Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen
Einverstanden

Inakustik LS-4004 AIR (Paarpreis)

Preis 6.150,00 EUR
Lieferzeit: Auf Bestellung, Lieferzeit ca. 2 Wochen
Art.Nr.: 2400314
Hersteller: Inakustik
Länge
Wahlweise
In dieser Ausführung:
Preis/Artikel

  • Produktbeschreibung

    Inakustik LS-4004 AIR (Paarpreis)

    EIN WEITERER SCHRITT ZUM IDEALEN KLANG

    Mit dem neuen Lautsprecherkabel Referenz LS-4004 schreiben wir die Geschichte der Air-Helix-Technologie weiter:
    Zur perfekten Luft-Isolierung für eine unverfälschte Übertragung kommen hier nun sechzehn (anstatt acht beim Referenz Air Helix LS 2404)
    Cross Link Super Speed Hohlleiter zum Einsatz. Auf den ersten Blick könnte man mutmaßen, einfach ein paar Drähte mehr und das war’s.
    Dem ist nicht so. Natürlich ist „mehr Kupfer“ im Kabel, damit der Verstärker – dank geringerem Leitungswiderstand und geringerer
    Induktivität – wie ein Schlosser mit dem längeren Hebel kraftvoller zupacken kann.
    Bei dem neuen LS-4004 wurden jedoch viele spannende Details optimiert und teils neu entwickelt, welche die Klangpräzision verbessern.

    Air Helix-Aufbau
    Die einzelnen Leiter selber spielen natürlich nach wie vor eine große Rolle.
    Sie bestehen beim LS-4004 ebenfalls aus jeweils 24 hochreinen Kupferdrähten, die auf einen PE-Kern gefl ochten sind
    und zuvor mit einer hauchdünnen Lackschicht als Isolierung der Drähte untereinander versehen wurden.
    Dies sorgt zusätzlich für „Ruhe“ im Leiter, da es Wirbelströme verhindert.
    Deren Ursache besteht darin, dass über ein Lautsprecherkabel mit Abstand die größten Ströme in einer Audiokette fl ießen.
    Um Platz für das „Mehr“ an Kupfer zu schaffen wurde es notwendig, einen neuen Clip zu entwickeln, der den gestiegenen Anforderungen gewachsen ist.
    Nicht nur das höhere Gewicht der Leitungen muss statisch aufgenommen werden,
    auch die Beweglichkeit muss in der Konstruktion des Kabels überall gewährleistet bleiben.
    Wie sein kleiner Bruder „bettet“ der Clip die Vielzahl der Adern helixförmig in exakter Position und auf Abstand in Luft.
    Mit großer Sorgfalt werden in der hauseigenen Manufaktur die Cross Link Super Speed Hohlleiter von Hand eingefädelt und die Clips montiert.
    Im Anschluss erhält die entstandene Air-Helix ebenfalls in Handarbeit das PE-Network-Jacket.

    Massivbauweise
    Im Bereich zwischen dem Aluminium-Splitter und den Steckern werden beim LS-4004 AIR hochflexible Formteile aus einem speziellen Elastomer verwendet.
    Diese werden mit einem eigens hierfür entwickelten Kunststoff-Pfropfen im Splitter fixiert. Somit bleibt das Kabel auch im Anschlussbereich flexibel.
    Die Formteile verlaufen bis an den vorderen Teil der Stecker und umschließen deren Innenleben –
    was das schlichte und reizvolle Design des LS-4004 unterstreicht. Die Aluminium-Splitter werden jeweils mit dem ersten Clip im Kabel fest verschraubt.
    Alles in allem entsteht so – von den Steckern auf der Verstärkerseite bis zu den Steckern auf der Lautsprecherseite –
    eine optisch ansprechende und mechanisch zuverlässige, solide Einheit.

    Angewandte Physik
    Jedes zusätzlich eingesetzte Material (z. B. PVC-Isolation) verschlechtert die elektrischen Eigenschaften eines Kabels.
    Deshalb werden die Referenz-Kabel in einem aufwendigen Verfahren mit dem PE-Network-Jacket beflochten.
    Die Kabel bestehen deshalb nur aus zwei Materialien: Kupfer und PE.
    Die Erkenntnis, dass Lautsprecherkabel in erster Linie eine geringe Induktivität haben sollten, wird beim LS-4004 AIR optimal umgesetzt.
    Durch die zweilagige Anordnung des Double-Layer-Multicores überlappen und neutralisieren sich die um die einzelnen Leiter entstehenden Magnetfelder.
    Dies reduziert die Induktivität des Kabels erheblich und alle Frequenzen werden ungehindert und ohne Zeitversatz transportiert.

    Wie aus einem Guss
    Ebenfalls komplett neu sind die Stecker und deren Konfektionsverfahren.
    An Stelle von Messing besteht das Basismaterial der Stecker aus Tellurium-Kupfer, das im Vergleich zu Messing eine etwa doppelte so hohe
    Leitfähigkeit besitzt. In einem aufwändigen Prozess wird mit einer eigens dafür entwickelten Maschine die Lackschicht von den hochreinen
    Kupferdrähten der Cross Link Super Speed Hohlleiter entfernt. Die blanken Drähte werden anschließend gebündelt und direkt mit den Steckern verpresst.
    Durch diesen Bearbeitungsschritt werden Übergangswiderstände durch zusätzliche Materialien wie z. B. Lötzinn oder Aderendhülsen vermieden.
    Die Stecker bestehen jeweils aus einem Basic-Terminal und einem Spade- bzw. einem BFA-Banana-Vorderteil.
    Das orderteil wird von der Seite mit dem Basic-Terminal verschraubt. Dieser technische Kniff sorgt nun dafür,
    dass der Winkel zwischen Kabel und Stecker dem Umfeld sowie den Geräten individuell angepasst werden kann
    und schließlich reduziert es ungewollte mechanische Kräfte, die auf das Kabel sowie auf Stecker und Buchsen inklusive der Kontaktflächen wirken.
    Die Oberfl ächen der Stecker sind mit Rhodium beschichtet (Rhodium ist ein extrem robustes Material und garantiert auch nach vielen
    Steckzyklen konstante Kontakteigenschaften).

    KEY-FEATURES
    Air Helix-Aufbau
    Luft-Dielektrikum sorgt für extrem geringe Kapazitäten
    16-fach Cross Link Super Speed Hohlleiter
    Double Layer Multicore
    Stecker aus Tellurium Kupfer
    Rhodium beschichtete Kontakte
    Direkt verpresste Stecker
    Winkel der Stecker einstellbar
    PE-Network Jacket gegen Mikrovibrationen

    Ausführung
    BFA Banana Single-Wire Schwarz 2 x 3m 6.150 EUR
    BFA Banana Single-BiWire Schwarz 2 x 3m 6.490 EUR
    Kabelschuh Single-Wire Schwarz 2 x 3m 6.150 EUR
    Kabelschuh Single-BiWire Schwarz 2 x 3m 6.490 EUR